h1

Schnee, Schnee, Schnee…

Februar 5, 2010

Lange Zeit hatten wir uns ja so ein klein bißchen beschwert, weil zu wenig Schnee war. Jetzt können wir das nicht mehr! Es schneit seit Tagen und alles ist dick in Schnee eingepackt.Thorsten muß ständig die Trails neu spuren (seinen Bericht findet Ihr unten), unsere Autos, die weniger benutzt werden verstecken sich fast völlig und laufen ist an Stellen, die nicht  geräumt sind, echt anstrengend. Erinnert Ihr Euch an meinen roten Stuhl?

Ignoriert einfach, dass er mittlerweile ein wenig von den Hunden als Toillette benutzt wird *g* Oder an mein Willkommens-Schild?

Mein Wolf ist inzwischen „erstickt“. Aber das soll keine Beschwerde sein, wir lieben es!! Die Hunde haben inzwischen draußen auf den Trails mächtig Arbeit, es geht langsam voran und der Schnee ist oft, trotz gefahrener Spur tief und weich. Gestern sind wir eine neue Strecke gefahren, die uns Thorsten einen Tag vorher gespurt hat. Leider war der Akku meiner Kamera leer, so dass ich davon keine Fotos habe. Aber es war einfach nur genial! Tief hängende, vom Schnee geplagte Äste machten die Fahrt durch die enge Waldspur trickreich und spannend. Das ist die Wildnis wie ich sie liebe. Mit den Hunden allein in traumhafter Landschaft, was will man mehr?

Auch sehen wir inzwischen sehr viele Rentiere und Elche, die auf Futtersuche ihren geschützen Wald verlassen oder wir treffen sie auf weiten Flächen. Die Hunde finden das genauso klasse wie ich. Vorgestern haben uns sogar 2 Rentiere auf dem Grundstück besucht, obwohl die Hunde, außer sich vor Aufregung, gekläfft haben was das Zeug hält. Hier ist jeder Winter ein Erlebnis, aber ich wiederhole mich ;-) Drum überass ich Euch jetzt einfach meinen >Bildern (klick) von heute und letzter Woche und Thorstens Bericht. Am Samstag fahre ich mit den Hunden wieder die neue Strecke und diesmal wird die Kamera geladen und eingepackt.

Ach ja: Es gibt hier im Blog eine neue Seite „Anleitungen“. Dort versuche ich Stück für Stück alle versprochenen Anleitungen reinzupacken. Eine kleine Strickanleitung findet Ihr dort schon.

____________________

Thorstens Bericht:

der „held“ war mal wieder unterwegs, alleine mit dem scooter weil er eben „mal noch schnell“ nen neuen trail spuren wollte.

alleine macht man nicht!!!!!!!

hatter gelernt.

nach 13 km quer durch den wald, über zugefrorene sümpfe, durch bäche ….. volles Programm ….
das alles bei ca 1 m schneehöhe, noch knappe 25 m bis zum Waldverbindungsweg, also sicheres terrain ……

kleiner anstieg (naja, sieht auf dem bild sehr einfach aus, war aber wirklich steil. Höhenunterschied zwischen scooter und da wo ich stehe ca 2 m) der zu allem übel auch noch seitlich abfällt …

„full throttle“ sagt Tome immer …. Vollgas ….

habe ich leider nicht beherzigt und bin seitlich abgerutscht, direkt in die Bäume.
Ich war fast oben, aber jetzt gings nur noch rückwärts, leider auch immer weiter in die Bäume bis ich nicht mehr weiter rutschen konnte.
Das wars …. bei jedem versuch rauszukommen hat sich die Kiste weiter eingegraben bis irgendwann gar nix mehr ging.

Winch (Seilwinde ausgepackt) nen schönen baum gesucht, bergeseil drum ….. zu kurz.

Fagg … nächster baum.

20 cm nach vorne gewincht ….. neee, zu steil, vorwärts geht gar nix mehr

nach hinten ging auch wenig … ca 10 cm vom baum weg.

OK, die alte Methode …. schneeschaufel raus und gebuddelt wie doof.
Nach einer halben Stunde hatte ich dann den ursprünglichen weg
etwas verlegt, war unter demn scooter bereits auf dem waldboden und konnte das Teil dann mit viel gas und gewichtsverlagerung (dabei schön nach rechts lehnen damit man nicht weiter in wald rutscht) herausschaukeln.

So ein waldausflug ist etwas herrliches….. glaubt mir.

Morgen suche ich nen neuen trail ….

Advertisements

One comment

  1. Mit den 1-Meter-Schneehöhen können wir noch mithalten. Ich wusste bislang aber nicht, dass man sich auch mit einem Scooter so festfahren kann. Argh.

    BTW, mehr oder weniger nebenan findet hier am Wochenende die Deutsche Meisterschaft Distance statt:
    http://www.fssc.de/

    Grüße aus dem Fichtelgebirge
    J:-)



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: