h1

Morwen

Februar 10, 2010

Endlich sind sie fertig, meine Morwen Socken mit gaaaaaaaaaaanz dünnem Garn. Es hat irre Spaß gemacht sie zu stricken und die Wolle ist einfach ein Traum. Aber seht selbst…

Morwen

Eigentlich ist das Muster von Cookie A. und nennt sich „vilai“ (für Ravelry User hier der >Link) Aber ich habe daran sehr viel umgebaut. Zum einen mag ich ja keine Löcher in den Socken, so wurden die Umschläge wieder in links- und rechtsgerichtete Zunahmen geändert.Das Bündchen habe ich im Muster weiterlaufen lassen, weil ich weiche Abschlüsse vom Bündchen immer sehr viel netter finde. Auch das Quadrat, das Cookie aus Löchern gestaltet hat, habe ich einfach mit Rechts-/Links- Perlen ersetzt. Cookie hat die Zwischenräume mit Bündchenmuster gefüllt, das mochte ich gar nicht und so blieb dieser Bereich glatt rechts. Da ich fließende Übergänge auch bei der Ferse mag habe ich beim letzten Mustersatz schon das Rippenmuster mit eingearbeitet und beginnen lassen. An der Ferse selbst wurde der Zopf weitergearbeitet. Wenn es zum Muster zulässt mag ich das sehr gerne, dass die Ferse nicht so abgehackt aussieht. Und nachdem ich mich mit den Fotos nicht wirklich entscheiden konnte, gibts heute mal ein paar mehr Bilder  ;-) (wie immer für die Großansicht … ihr wißt schon .. klick und so)

Bei Sonnenschein, jaaaa .. wir haben wieder Sonne auf dem Grundstück :-)

Die Wolle hat phantastisch leuchtende Farben, schon als der Strang kam, war ich so begeistert, dass ich gleich loslegen mußte. Eine tolle Färbung von SpinningMartha.

Wolle: SpinningMartha 100% Merino „Blutorange“, Knit pro 2,5mm, 72 Maschen, Muster: >“vilai“ v. Cookie A. stark modifiziert

Advertisements

7 Kommentare

  1. Die sind ja supersupersuper schön! Wirklich klasse.
    LG, coffee


  2. Also die Socken sind ja mal wieder der Wahnsinn, beneidenswert,ich hoffe ich lerne das auch noch so. Ohne Löcher sieht das Muster viel schöner aus. Die Wolle ist auch sehr schön.
    Tolle Landschaftsbilder habt ihr wieder gemacht. Einfach ein Traum.

    LG Tine


  3. Hi Alexandra, die Socken sind der absolute Traum!

    Liebe Grüße aus dem
    scheinbar ewigen Schnee in Mittelfranken
    (dem Hund gefällt es!)

    Ricarda


  4. Hallo Alexandra ;-)
    Die sehen mega genial aus!!!! und mit soviel Änderungen kannst Du das getrost als DEIN Muster bezeichnen!!
    Einfach wunderschön!!!
    vlg,
    Nadja


  5. Hallo Alexandra,
    einfach toll – und dann noch mit dünnem Garn. Das Muster ist ganz, ganz wunderschön; und die Farbe hebt sich richtig vom winterweiß ab.
    Liebe Grüße aus dem Schnee im Süden
    Ingrid


  6. Hallo, liebe Tochter ich kann zwar stricken, aber ich muss neidlos zugeben, dass ich mit Deinen Socken restlos überfordert wäre!! Sie sind durchwegs super und ich weiß das, denn ich trage sie schon den ganzen Winter. – Dass für Dich in Schweden ein Traum in Erfüllung gegangen ist freut uns, Deinen Papa und mich sehr, auch wenn der Weg für uns dahin schon
    ziemlich weit ist. Aber solange uns da keine Bären fressen, wagen wir auch einen Besuch bei Euch und freuen uns riesig:-))) Deine Dich liebenden Eltern


  7. ich bin total begeistert. Deine Socken sind ein Traum geworden und sehen echt Spitze aus!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: