Archive for Juli 2010

h1

Pamuya online

Juli 30, 2010

Es hat dann doch länger gedauert als erwartet, aber jetzt ist sie da! Die Anleitung für Pamuya ist nun online.

It took me longer then expected, but now she is here! Die Pamuya pattern is now available.

Die süße Maus Anna hat mir an ihrem letzten Tag in Schweden noch Model gestanden. Danke Du liebe! :-)

The sweet Anna was modeling for me at her last days in Sweden. Thank you darling! :-)

—————————————

Ich hoffe dass ich Euch in den nächsten Tagen noch ein wenig über unser Leben hier schreiben kann. Ich weiß ja, dass hier auch Nichtstricker gibt ;-)

Hopefully i will be able to talk about our life here in the swedish wilderness soon. I know i have some not knitting readers here ;-)

h1

Larix

Juli 25, 2010

Tuch Nr. 8 dieses Jahr :-) Shwal nr. 8 for this year.

Ich wollte ein einfaches , halbrundes Tuch. Da ich Mitten im Wald wohne, habe ich mich von den umliegenden Bäumen inspirieren lassen. Da die Lärche der einzige Nadelbaum ist, der sich im Herbst bunt färbt, habe ich das Tuch „Larix“ (=bot. Lärche) getauft, obwohl die Lärche hier in der Gegend nicht heimisch ist. (deshalb auch kein Foto mit einer Lärche)

I wanted a simple, half circle shawl. It was inspired by all the trees round, because i’m living in the middle of the forest. As the larch is the only conifer, which gets a colorful dress in autumn, i named the shawl „Larix“ (bot. Larch), although the larch is not native to the area here. (therefore no picture with a larch)

Es ist ein ganz einfaches Muster, nur beim Schreiben der Anleitung habe ich bemerkt, dass es schwierig zu erklären ist. Ich denke ich habe es dennoch hinbekommen und werde sehen, was meine Teststrickerinnen dazu sagen.

It is a really simple pattern, but i noticed while writing the pattern, that it is difficult to explain. I guess i managed it regardless and will see, what my test knitting girls will say. (wow, is it english, what im writing here? :D )

Details:
Nadeln / Needle US 4 – 3.5 mm

Wolle / Yarn:  The Unique Sheep Verve „ Gradience November“8.6 Knäul / skeins a 25g = 860.0 yards (786.4m) 215g

Pattern: „ Larix“ eigenes Muster / own pattern – coming soon!

Abmessungen vor dem Spannen / Meassurements before blocking: 55 x 110cm (21,5 x 43”)
Abmessungen nach dem Spannen / Meassurements after blocking: 63 x 126cm (25 x 50”)

(Für die Großansicht bitte auf die Bilder klicken)

h1

Cowls

Juli 19, 2010

Immoment bin ich etwas im „Double Knitting“ (Doppelstrick) Fieber. In letzter Zeit sind zwei Krägen in dieser Technik entstanden.

At the moment i’m a bit in Double Knitting fever. Lately i’ve knitted two cowls with this technique.

Das tolle bei der Technik ist, dass beide Seiten schön aussehen und keine häßliche Rückseite mit Spannfäden.

The great thing with this technique is, that both sides look nice, no ugly wrong side with tight strands.

Details:

Wolle/yarn: Wollmeise 100% Superwash, colorway Jeton & Ebenholz

Nadeln/needle: 2,5 mm, US 1 1/2

Meassurements: 21 cm/8.3 “ , hoch/high, Umfang/circumference oben / on top 42 cm / 16.5″ , Umfang/circumference unten/ on bottom 56 cm/22″

Anleitung: Xara (eigenes Muster) bald verfügbar / Xara (own pattern) available soon

Und toll falten lässt sich der Kragen auch noch ;-) You also can fold the cowl ;-)

………………………………………………………………..

Der zweite Kragen ging dann schon etwas schneller, da er mit dickerer Wolle gestrickt wurde und ich langsam Übung in der Double Knitting Technik bekomme.

The second cowl was knitting much faster, as it was knitted with thicker yarn and i slowly get used to the Double Knitting technique.

Das ist der wärmste Kragen, den ich je getragen habe!

This is the warmest cowl i’ve ever worn!

Die geniale, ein wenig filzige, 100% Naturwolle von Malabrigo, kombiniert mit der Doppelstrick Technik; Das ist genau das, was wir hier für den Winter brauchen. Ok, der hier ist für meinen Mann, aber ich bin sicher, dass ich mir auch einen stricken werde. Ich warte schon ungeduldig auf den Winter :D

The gorgeous, little churlish, pure nature, soft Malabrigo yarn, combined with the Double Knitting technique. This is what we need for our really cold winterdays. Ok, this one will be for my hubby, but i’m sure, i will knit another one for me! Can’t wait until it’s winter :D

Wolle / yarn: Malabrigo Merino worsted, black & Autumn forest | Verbrauch / Wastage: 50g von jeder Farbe / 50g of each yarn

Nadeln / needle: 4,5mm / US 7

Abmessungen/Meassurements:
Umfang unten / bottom circumference > 56cm / 22”
Umfang oben / top circumference > 46cm / 18”
Länge / length: 18cm / 7”

Anleitung / pattern: Combat jumbuck (eigenes Muster / own pattern)

h1

Ich will Winter!

Juli 5, 2010

… und meine beiden Jungs hier auch!

Es ist nicht so heiß wie in Deutschland, aber bei 25°C schwülem Wetter ist mir jede Bewegung zu viel. Die nervigen Stechmücken geben mir zu der Hitze echt den Rest. Ich glaube ich werde  in Zukunft nur noch nachts aufbleiben, da haben wir meist nur um die 15°C und tagsüber schlafen. Mit dem Stricken komm ich bei dem Wetter auch irgendwie nicht voran. Ich vermisse die Schlittentouren durch die kalte verschneite Landschaft! Ok, der schwedische Sommer ist sehr sehr kurz, also werde ich es wohl überleben, aber ein bißchen jammern wird ja wohl erlaubt sein ;-) Der Sommer ist einfach nicht meine Jahreszeit.

Der Unmut über das Wetter wird allerdings ein wenig durch eine freudige Gegebenheit gedämpft. Mein Morlynn Tuch ist bei Ravelry bei den „most active recently published designs“ (aktivsten kürzlich veröffentlichten Designs) auf Platz 11! :-)) Da bin ich jetzt schon ein wenig stolz drauf.

h1

Thank-you-bag and WIP’s

Juli 3, 2010

Nachdem ich irgendetwas gesucht habe, um mich bei meiner Mutter für den schönen Aran duffle coat zu bedanken, fand ich schließlich etwas Nettes.
After i searched something to say „Thank you“ to my mum for knitting the beautyful Aran duffle coat for me i found something nice.

Das Beutelchen ist für ihre Wolle gedacht oder was immer sie darin aufbewahren will. Gestrickt wurde es in den Farben ihres Sofas.
The pouch is for her yarn or whatever she wants to store in it. It was knitted in the colors of her sofa.

Details:
Nadeln / Needle US 5 – 3.75 mm
Wolle / Yarn:
– Blue Moon Fiber Arts Socks that Rock Mediumweight „Suffron Jungle“ & „Sunstone“
– Colinette Jitterbug „green“
Beutel Anleitung / Bag pattern: Evergreen and Christmas Rose Gift Bags by Suzanne Atkinson
Fair Isle Muster / Fair Isle pattern: Fair Isle Messenger Bag by Chrissy Fletcher
Abmessungen / Measurements : Umfang / Circumference: 46cm (18”) Höhe / Height: 18cm (7”)

Maschenanschlag mit i-Cord cast on 120 M.
Dieser Maschenanschlag dauert ein wenig länger, aber ich finde es sehr schön und ich mag es sehr!
>Hier findet Ihr ein Tutorial für den i-Cord Anschlag.

Cast on with i-cord Co. 120 sts The i-cord cast on takes a bit longer then normal cast on, but i think its really beautyful, i love it!
>Here you can find a tutorial for it.

—————————

Manche wundern sich vielleicht was ich so die ganze Zeit treibe und warum es hier immoment etwas weniger zu zeigen gibt. Das liegt vorallem daran, dass ich (mal abgesehen von dem kleinen Beutel) meist beim Stricken schon die entsprechende Anleitung dafür schreibe. Die Anleitung für Pamuya ist zeitgleich auch in Arbeit und somit bin ich meist zwischen Nadeln, Wolle, Taschenrechner (Maschenproben, Abmessungen…), Papier und Stift, PC und Grafikprogrammen verbuddelt.

Some people might wonder what im doing all the time and why the updates come more slowly. Which is perhaps down to the fact that i often write already the pattern while knitting. The pattern for Pamuya is in progress and therefore i am buried between needles, yarn, calculator (Gauge, measurements…), paper and pens, PC and graphic software.

Immoment entwickle ich ein paar Fair Isle Socken / Atm. i design some Fair Isle socks

und ein Double Knitting Kragen / and a Double Knitting cowl

Diese Doppelstrickmethode (oder wie immer man sie auf Deutsch nennt) hat mich in ihren Bann gezogen. Das Ergebnis ist so schön kuschelig, warm und fest und ich habe auch schon ein paar mehr Projekte mit dieser Methode im Kopf.

The Double Knitting technique has drawn me in its spell! The result is so pretty cozy, warm and tight and i have so many more projects with this technique in my brain.

Natürlich muß das alles erst gestrickt werden, dann die Anleitung geschrieben, Test gestrickt, korrigiert, übersetzt und Korrektur gelesen werden bevor es Anleitungen dazu gibt ;-) Ich werde berichten wie es voran geht….

Of course all this has to be knitted first, then the patterns have to be written, then test knitted, corrected, translated and proofreaded …. before the patterns can go online ;-) I’ll keep you updated….

Zum Schluß noch ein Bildchen von unserem „Nachbar“ ;-) Finally another picture of our „neighbour“ ;-)

h1

Mittsommer News/ midsummer

Juli 1, 2010

(English version see below)

Zuerst mal eine Neuigkeit, die nichts mit Mittsommer zu tun hat. Vielleicht nur insofern, dass die Anleitung zu den Dragan socks während der Mittsommerzeit entstanden ist ;-)

Die Dragan socks Anleitung ist nun online! Es gibt sie wie gewohnt in Englisch und Deutsch.

Dieses Bild ist genau an Mittsommer um 24.00 Uhr entstanden.  Ich bin immer wieder fasziniert, wie hell es doch ist, das kommt auf dem Foto gar nicht wirklich raus. Es ist tatsächlich taghell und wunderschöne Sonnenunter- gefolgt von Sonnenaufgängen sind zu sehen.

Ansonsten ist es relativ ruhig, meist einigermaßen kalt mit Temperaturen zwischen 5°C in der Nacht und meist nicht mehr als 15°C bei Tag. Ein paar warme Tage, die ich so gar nicht mag, mit um die 25°C hatten wir allerdings auch schon. Meine Huskyjungs langweilen sich ein wenig und wir alle warten eigentlich auf den Winter mit viel Schnee *g* Yuma und Chilkoot hatten letzten Monat Geburtstag. Yuma ist nun 3 Jahre geworden und Chilkoot, der immer noch unheimlich viel Blödsinn im Kopf hat, 1 Jahr.

Da es bis jetzt morgens oft kalt genug war, habe ich die Jungs ein paar Mal eingespannt.  Sehr stolz kam ich von diesen kurzen Ausflügen zurück, denn Yuma hat inzwischen gelernt das Team auf meinen Befehl hin zu wenden! Das ist keine Selbstverständlichkeit, wenn man davon ausgeht, dass er erst 3 Jahre alt ist und nichts von einem erfahrenen Leithund, sondern nur von mir gelernt hat. Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Winter, wie es sich mit diesem tollen Team fahren lässt.

Was ich hier jedoch im Sommer, rsp. im Frühjahr so sehr liebe ist das Tierleben. Wir treffen, wenn man aufmerksam guckt, Elchmamas mit Babies und Rehe mit ihrem Kitz:

Überhaupt haben wir in letzter Zeit tatsächich mal schnell genug die Kamera zücken können, um ein paar Tiere zu fotografieren. Meist sind wir ja zu langsam oder man hat die Kamera erst gar nicht dabei. Mehr Fotos werde ich demnächst in mein Picasaalbum hochladen.

Noch ein kleines Woll-update: Gestern habe ich 35kg (zum Glück keine 50kg wie befürchtet *g*) Rohwolle geschenkt und aus Deutschland geschickt bekommen. Ich warte nun auf Sonnenschein und Wärme, damit ich die Wolle waschen kann. Ich hab überhaupt keine Ahnung von Rohwollverarbeitung, Kardieren und Spinnen, aber ich befürchte nun muß ich mich da schlau machen. Mehr über diese Aktion demnächst hier.

________ english____________

Ok, due to i have so many english speaking visitors, as from now i will try to write the blog posts also in english. But please be patient, English is not my mother language and you might find a lot of mistakes. ;-)

First of all the news which have nothing to do with midsummer. Maybe only in so far, that the Dragan pattern was formed during midsummer time ;-)

The Dragan sock pattern is now online! It is available in English and German.

The picture shown above was exactly made at midsummer at 24 o’clock by night. Im always under a spell how bright it is at midsummer, the picture istn able to show how. In fact it is as bright as day and you can see beautyful sunsets directly followed by sunrises.

Otherwise it is quiete calm here at the moment. The temperatures range between 5°C by night and not more then 15°C by day. We already had some warmer day round 25°C and i dont like them.

My Husky boys are a bit bored and we all are waiting for the winter with a lot of snow *grins*

Yuma and Chilkoot had birthday last month. Yuma now is 3 years old and Chilkoot, who still has a lot of rubbish in his brain, is now one year old.

As it was often very cold in the mornings, i hooked up the boys sometimes. I came back very proud from this short trips, because Yuma learned meanwhile to turn the team on command! This is no matter of course, for the simple reason that he wasnt teached by an experienced leaddog, but rather by me. I’m really curious to the coming winter, how it will be driving with this great team.

What i really love in summer, resp in spring here, is the animal life. We meat moose cows with their kids and deer with babies.

Altogether we was able to pull out the camera fast enough lately to make pictures of some animals. Often we have been to slow or we forgot the camera at home. Some more pictures ill try to show you the next days at my picasaalbum.

A little yarn update also:

Yesterday i received 35kg raw wool from Germany. Now im waiting for sunshine and warm weather for washing the wool. I dont know anything about working with raw wool, carding and spinning, but i will search for instructions. I’ll keep you updated….