Archive for Januar 2013

h1

Unter dem Regenbogen ..

Januar 20, 2013

IMG_8225

Leider ist es bei uns schon düster, die Farben kommen nicht richtig raus, den Effekt der Garne und der Perlen sieht man auch nicht. Ich habe das erste Mal gestickt in meinem Leben und es macht rießige Freude!! Verwendet habe ich für die Tasche selbst Malabrigo worsted, etwa 230g Restewolle. Für die Stickerei habe ich vorwiegend Wollmeise und Unique Sheep verwendet. Die Tasche wurde vorher zwei Mal gefilzt.
Ich möchte noch mehr solcher Projekte machen, eine Idee für eine kleinere Tasche für Nadeln habe ich bereits im Kopf (und geplant und aufgemalt :D)

Abmessungen und Details füge ich später hinzu. Irgendwie bin ich jetzt ganz kaputt und müde.

Advertisements
h1

Die Koralle und das Meer..

Januar 9, 2013

war so eine Idee die mir kam, als ich die Schoppel Gradient Wolle in den Händen hielt.

koralle_meer_FO2

Im Moment schreibe ich gerade an der Anleitung.

.. was suddenly the idea when i hold the new Schoppel Gradient yarn in my hands. At the moment i am writing a pattern for it.

koralle_meer_FO3

 

Update März / March 2013: Die Anleitung ist nun fertig, extra Seite kommt bald! Pattern is available now, pattern page coming soon!

h1

Bile bag / Tasche Tipp

Januar 2, 2013

I noticed that so many people stopped knitting the Bile bag at a certain point and was trying to figure out why.
Maybe because it is a bit tight knitting around the bottom. It is not easy to knit around the corner.

Try to use reeeeeaaaly long cable for this part and use magic loop method. You will get big “ears” right and left and this makes knitting much more easy!

I show you how i work this part:

bilebag2_wip01

I hope this will help a bit :-) Happy new year and happy knitting!

Ich habe festgestellt, dass viele Strickerinnen an einem bestimmten Punkt aufhören an der Bile Tasche zu stricken und ich habe versucht heraus zu bekommen warum. Ich denke es liegt daran, dass einige Reihen nach dem Boden das Stricken sehr streng geht. Es ist nicht einfach „ums Eck“ zu stricken.

Versucht doch mal gaaaaaaaanz lange Kabel zu benutzen und mit der Magic Loop Methode zu arbeiten. Man bekommt Links und Rechts große „Ohren“, die das Stricken wesentlich einfacher machen.  Siehe Bild oben, wie ich dieses Stück überwinde. Ich hoffe das hilft ein wenig.

Frohes neues Jahr Euch und frohes Stricken!! :-)